Baurecht München

Baurecht

Baurecht - Rechtsanwaltskanzlei Seidenberg, München

Privates Baurecht

  • Beratung und Vertretung im Hochbau und im Tiefbau
  • Erstellung / Prüfung von Bauverträgen nach BGB und VOB/B
  • Forderungsdurchsetzung
    • außergerichtliche Durchsetzung des Werklohns, der Schadensersatzansprüche usw.
    • Klageverfahren
  • Abwehr unberechtigter Forderungen
  • Nachtragsverhandlungen
  • Mängelansprüche / Gewährleistung
    • Durchsetzung der Nacherfüllung
    • Ansprüche nach einer Selbstvornahme
    • Schadensersatz: merkantiler Minderwert, Ansprüche wegen entgangener Nutzung etc.
    • Beweissicherungsverfahren
  • Beratung in Bezug auf die Abnahme, Vertretung beim Abnahmetermin
  • Klärung von Verjährungsfragen
  • Prüfung der Leistungsverweigerung
  • Kündigung
  • etc.

Öffentliches Baurecht

  •  Gebietserhaltungsanspruch und Gebietsprägungserhaltungsanspruch
  • Vorgehen gegen die Baueinstellungsverfügung z.B. wegen der Überschreitung der genehmigten Gebäudehöhe, Unterschreitung der Abstandsflächen usw.
  • Vorgehen gegen die Nutzungsuntersagung
  • Interessenvertretung im Planfeststellungsverfahren / bei der Aufstellung eines Bebauungsplans
  • Veränderungssperre
  • Durchsetzung ausreichender Abstandsflächen z.B. im Rahmen eines Eilverfahrens und im Rahmen einer Nachbarklage
  • Aufnahme von Lärmschutzregelungen in eine Baugenehmigung
  • etc.

Beiträge zum Baurecht

Diebstahlsrisiko auf der Baustelle

Das Risiko des zufälligen Untergangs und der Beschädigung ist im Werkvertragsrecht gemäß § 644 Abs. 1 Satz 1 BGB verteilt ...
Weiterlesen …

Interview bei „quer“- Bauen im Außenbereich

Rechtsanwalt Dr. iur. Seidenberg gab als Baurechtsexperte ein Interview in der gestrigen Ausgabe der Sendung quer im Bayerischen Fernsehen. Worum ...
Weiterlesen …

Gebietsprägungserhaltungsanspruch

Nach ständiger Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts (vgl. Urteil vom 02.02.2012 - Az. 4 C 14/10), ist zwischen dem allgemeinen Gebietserhaltungsanspruch und ...
Weiterlesen …

(Keine) Bindung an ein Angebot

Im streitgegenständlichen vorformulierten Bauträger-Vertrag steht, dass der Bauträger innerhalb eines Monats nach Eingang des vom Bauherrn unterschriebenen Vertrags die Annahme ...
Weiterlesen …